0

Credit: Vanessa und Saskia

Hallo liebe Vanessa, schön, dass du da bist und uns helfen magst, tolle Baby- und Kinderfotos für Juno zu machen. Stell dich und das, was du machst, doch bitte kurz vor.

Ich bin Vanessa, 31 Jahre alt und Mama eines vierjährigen Sohnes. Wohne in der Nähe von Ansbach/Nürnberg. Hauptberuflich bin ich Fotografin und CEO von GRLPWRmeetsBUSINESS. Neben Hochzeiten fotografiere ich gemeinsam mit meiner Schwester natürlich dann auch die weiteren Abschnitte im Leben, wie eben Baby- und Familiengründung. Hier gibt es ja immer viele tolle Momente, die es wert sind festgehalten zu werden.

Vanessa von Vanessa & Saskia und GRLPWRmeetsBUSINESS. Credit: Vanessa und Saskia

Das klingt total abwechslungsreich und spannend! Mit deiner Erfahrung hast du ja bestimmt viele tolle Tipps für unsere Eltern, wie wir unsere Kinder für die Einträge in der App am besten fotografieren können, oder? 

Na klar! Das sind meine drei wichtigsten Tipps:

1. Licht ist das A und O. Versucht eure Babys/Kinder in natürlichen Situationen immer im Tageslicht und zum Licht hin gewandt zu fotografieren. Wenn die Sonne scheint, einfach die Vorhänge davor und schon habt ihr tolles Licht.

2. Natürliche Momente sind viel schöner, als perfekte Fotos. Wenn die Einstellungen gerade nicht so passen oder ihr darin noch nicht ganz so fit seid, Übung macht den Meister – aber spontane Momente festhalten gelingt auch ohne große Fotokenntnisse. Dabei die Kinder einfach mal machen lassen und nicht zu viel inszenieren, das klappt meistens eh nicht 

3. Handybilder sind heutzutage schon sehr gut, aber richtig tolle Bilder bekommt man dann eben doch eher mit einer (semi-)professionellen Kamera hin. Dann kann einem in jeder Tages- und Lichtsituation ein gutes Foto gelingen. Gerade in den ersten Jahren möchte man jeden Moment seines Babys/Kind festhalten, natürlich geht das mit dem Handy im Alltag oft besser. Auch ich greife da oft drauf zurück. Aber hier ganz wichtig: Lasst sie nicht am Handy versauern 😉. Macht Alben draus, die man dann gemeinsam mit Eltern/Großeltern oder später seinen Kindern zeigen kann. Hier bietet sich die JUNO-App natürlich super gut an.

Super, ganz vielen Dank! So werden wir sicher schon das ein oder andere schöne Foto hinbekommen ☺️. Und wenn wir noch mehr wissen möchten?

Ich habe für alle Eltern einen ONLINE BASIC Fotografiekurs aufgezeichnet, sodass ihr die Basics der Fotografie super erlernen könnt. So gelingen euch noch bessere Bilder und ihr könnt Momente auch wirklich schnell einfangen, weil ihr nicht mehr mit dem Einstellen der Kamera beschäftigt seid oder sogar dann enttäuscht seid, warum das Bild nichts geworden ist. Nach dieser Stunde, verspreche ich euch, werden eure Bilder gelingen!

P.S.: Aktuell sogar reduziert ☺️

Danke dir, Vanessa!